Skip to main content

Sicherheit beim Fahren – Kinderwagen mit großen Rädern

Ein Kinderwagen sollte nicht nur eine hohe Qualität aufweisen, sondern zusätzlich wichtige Merkmale erfüllen, die den Transport des Kindes so angenehm wie möglich machen. Daher eignen sich Kinderwägen, die über einen hohen Komfort verfügen, der bei den Rädern nicht Halt macht. Große Räder bieten daher nicht nur eine höhere Stabilität, sondern sorgen auch dafür, dass der Wagen problemlos über viele Untergründe fährt.

 

Welche Vorteile hat ein Kinderwagen mit großen Rädern?

Kinderwagen mit großen Rädern Werdende Mütter oder Väter machen sich bereits lange im Vorfeld Gedanken über den Kauf des optimalen Kinderwagens. Dabei sind viel zu oft Markengedanken im Fokus, die letztlich jedoch eine untergeordnete Rolle spielen sollten. In erster Linie sind es die Eigenschaften des Kinderwagens, die dafür sorgen dass dieser auch im Alltag überzeugen kann.
 
Die hohe Qualität macht sich auch in großen Rädern bemerkbar, denn ein Kinderwagen mit großen Rädern rollt nicht nur sanfter über den Boden, sondern sorgt auch dafür, dass das Gefährt weniger schnell umfallen kann. In Sachen Stabilität gilt es daher auf die Beschaffenheit der Räder einen hohen Wert zu legen.
 
Die Größe der Räder macht das Schieben des Kinderwagens entweder leichter oder schwieriger. Zu kleine Räder verhaken sich schnell im Untergrund oder lassen den Kinderwagen unruhig wackeln. Leittragende sind in erster Linie die Kinder selbst. Eine ruckelige Fahrt beunruhigt das Kind und sorgt dafür, dass am Ende des Tages der Stress vorprogrammiert ist. Große Räder hingegen gleiten meist sanft über eine Vielzahl von Untergründen und verhindern dieses Problem. Ein Kinderwagen mit großen Rädern bleibt außerdem nur selten in Ritzen und Kanten des Gehwegs stecken. Selbst sandige Wege stellen für ein solches Gefährt keinerlei Probleme dar. Wer daher von Anfang an auf Nummer sicher gehen möchte, findet mit dem Kinderwagen mit großen Rädern eine geeignete Lösung für das Wohl des Kindes.
 

Ein Kinderwagen mit großen Rädern fährt sich angenehmer

Kleine Räder am Kinderwagen benötigen vor allem zusätzliche Kraftanstrengungen. Mit einem Kind ankinderwagen große räder der Hand, mit dem anderen im Wagen und womöglich noch zusätzlichen Einkaufstüten beladen, lässt sich ein Kinderwagen mit kleinen Rädern nur ungenau steuern.
 
Dabei könnte es so einfach sein: Ein Kinderwagen mit großen Rädern sorgt für die nötige Stabilität und lässt sich viel einfacher schieben.
 
Die großen Räder rollen nicht nur leichter, sie schonen auch den Körper. Dies hat zur Folge, dass am Ende des Tages Nutzer von Kinderwägen mit großen Rädern weniger angespannt sind.

 

Welche Sorten von großen Rädern sind verfügbar?

Rad ist nicht gleich Rad, dies wird auch beim Kauf eines Kinderwagens deutlich. Unterschiedliche Räder bieten unterschiedliche Vor- oder Nachteile. Vor allem große Räder sind daher in unterschiedlichen Eigenschaften erhältlich, die eine Fahrt mit dem Kinderwagen zusätzlich unterstützen. Früher wurden daher, um eine angenehme Fahrt zu gewährleisten, bei solchen Kinderwägen Luftreifen eingesetzt. Die Luftreifen sorgen dabei für eine besonders sanfte Fahrt. Moderne Konzepte setzen hingegen weniger auf Luftreifen, denn diese besitzen einen Nachteil.
 
Steiniger Untergrund oder spitze Gegenstände können die Luftreifen am Kinderwagen beschädigen und die Fahrt daher unterbrechen. Damit dies nicht geschieht, setzen heutige Hersteller verstärkt auf Lösungen, die besonders langlebig konstruiert wurden.
 
Diese Räder sind verfügbar:
-Hartgummiräder
-Luftreifen
-Vollgummireifen
-Luftkammerreifen
 
Der Hartgummireifen findet sich daher immer öfter an Kinderwagen mit großen Rädern wieder. Kinderwagen RäderHartgummi besitzt den Vorteil weich über den Untergrund zu gleiten, bietet allerdings immer noch genügend Stabilität, um nicht ohne Weiteres beschädigt werden zu können. Hartgummiräder fallen im Vergleich zu kleinen Kinderwägen immer noch größer aus, doch sie sind oftmals kleiner konstruiert als klassische Luftreifen.
 
Die Größe eines Luftreifens wird von den Hartgummireifen auch nicht benötigt, denn diese wird durch die Stabilität der Räder problemlos ausgeglichen.
 

Hartgummiräder sorgen zudem für mehr Wendigkeit und lassen sich einfacher fahren.

 

Vorteile von Hartgummirädern im Überblick:
-hohe Stabilität
-kleiner und wendiger als Luftreifen
-langlebig und auch für schwierige Untergründe geeignet
 
Obwohl der Verbraucher nun glauben müsste, dass Hartgummiräder entscheidende Vorteile bieten, um auf Luftreifen zu verzichten, finden sich auch bei den alten Luftreifen genügend Vorteile. Dadurch finden Luftreifen trotz modernen Alternativen immer noch ihre Verwendung. Anders als Hartgummi federt der Luftreifen elegant über den Boden und sorgt für eine besonders angenehme und weiche Fahrt, auch wenn es einmal etwas holprig zugehen sollte. Unebenheiten auf dem Untergrund werden auf diese Weise ohne Probleme ausgeglichen.
 

Eine Alternative zu den beiden Radformen stellen die sogenannten Luftkammerreifen dar, eine Abwandlung der Luftreifen. Ebenfalls oft genutzt und beliebt bei den Verbrauchern sind die Vollgummireifen.

 

Für wen ist der Kinderwagen mit großen Rädern geeignet und wann wird dieser benötigt?
Kinderwagen mit großen RädernStadtbewohner kennen das Problem des schlechten Untergrunds weniger häufig, doch auch hier können Baustellen oder kleinere Pflastersteine zu einem Problem für die Fahrt mit dem Kinderwagen werden. Weggeworfener Müll, Gullydeckel oder Risse auf Straßen und Gehwegen führen dazu, dass das Kind womöglich während der Fahrt aufwacht und die Fahrt mit dem Kinderwagen als weniger erfreulich betrachtet. Präventiv lassen sich bereits von Anbeginn Kinderwagen mit großen Rädern einsetzen, um nicht in diese Situation zu gelangen.
 
Ein schlechter Untergrund kann sich überall einstellen. Besonders betroffen sind in der Regel Bewohner auf dem Land, denn hier machen zusätzliche Witterungsbedingungen die Fahrt mit dem Kinderwagen nicht selten zu einem echten Abenteuer.
 
Ob Schlamm, Schmutz, Äste oder Sand, die Natur kann den Rädern eines Kinderwagens zusetzen und die Fahrt erschweren. Der Kinderwagen mit großen Rädern beugt diesem Problem vor, denn jetzt lässt sich die Fahrt problemlos fortsetzen. Werdende Eltern sollten nicht zu spät überlegen, welcher Kinderwagen in Frage kommt. Oft wird sich daher für das falsche Modell entschieden. Die teure Ausgabe kann das Budget manch einer Familie belasten. Ein Kinderwagen mit großen Rädern gilt jedoch seit je her als clevere Investition. Selbst auf Reisen bietet das Gefährt eine geeignete Möglichkeit, Unebenheiten auf Wegen und Straßen auszugleichen.
 
In Urlaubsländern lässt sich nur selten abschätzen, wie die Bedingungen vor Ort tatsächlich aussehen.
 
Von der Strandpromenade bis hin zum Waldspaziergang lauern zahlreiche Objekte am Boden, die eine Fahrt mit dem Kinderwagen noch komplizierter werden lassen. Qualität schützt in solch einem Moment perfekt vor einem Problem, dass sich vor Ort nur schwer beheben lässt. Wer daher möchte, dass die Kinder im Kinderwagen eine angenehme Fahrt über möglichst viele verschiedene Untergründe haben, sollte in einen Kinderwagen mit großen Rädern investieren, es lohnt sich.
Wichtige Eigenschaften eines Kinderwagens mit großen Reifen

Moderne Kinderwägen mit großen Rädern sind oft mit zahlreichen Extras ausgestattet, die für eine sichere Fahrt sorgen. Vom Verdeck für den Regen bis hin zu Netzen, Halterungen und Ablagen, bietetkinderwagenmit großen rädern kaufen das Sortiment eine Fülle unterschiedlicher Modelle. Besonders der Kraftaufwand, mit dem ein solcher Kinderwagen geschoben wird, verringert sich deutlich. Kleine Buggys mit kleinen Reifen können zudem, auch durch eine einfache Unachtsamkeit und falscher Gewichtsverteilung, verrutschen, wegrollen oder sogar umfallen.

Ein Kinderwagen mit großen Rädern kennt solche Auswirkungen nicht, denn die großen Reifen stehen fest auf dem Boden und bieten einen sicheren Halt für den Wagen, das Kind und die Person, die den Wagen letztlich schieben soll.

Große Reifen spielen zudem beim Transport in Bussen und Bahnen eine wichtige Rolle. Die soliden Gummi- oder Luftreifen lassen sich spielend einfach Treppen oder Zugsteige hinauf- und hinabrollen. Mit dieser Eigenschaft ausgestattet, sorgt der Kinderwagen mit großen Rädern für ein hohes Maß an Sicherheit im Alltag und auf Reisen.

 

Was sollte beim Kauf beachtet werden?

Kinderwagen mit LuftreifenWie so oft, spielt die Qualität von Kinderwägen die wohl wichtigste Rolle. Prüfsiegel und Zertifikate sorgen heutzutage dafür, dass Verbraucher sofort erkennen, welcher Kinderwagen die hohen Anforderungen für den täglichen Bedarf erfüllt. Hersteller ohne Bekanntheit oder aus Asien haben es sichtlich schwieriger, in der EU Fuß zu fassen. Für Verbraucher empfiehlt es sich auf bekannte Markenhersteller zurückzugreifen, da diese in manchen Fällen sogar eine Garantie anbieten und durch Prüfungsorganisationen, wie der Stiftung Warentest, regelmäßig auf Sicherheit und Stabilität geprüft werden. Die entsprechenden Prüfabzeichen dienen daher nicht ohne Grund zu einer Orientierung für unerfahrene Verbraucher, die nach einem Kinderwagen mit großen Rädern suchen und dabei die bestmögliche Qualität erwarten.

Wer sich für einen Kinderwagen mit großen Rädern entscheidet, sollte darauf achten, dass dieser letztlich genügend Platz im Kofferraum oder im PKW vorfindet. Die meisten Kinderwägen mit großen Rädern lassen sich jedoch ohne Probleme zusammenklappen und einfach transportieren.

 

Das Fazit:

Ein Kinderwagen mit großen Rädern unterstützt die Sicherheit des Kindes und macht die Fahrt zu einem einfachen Vorgang. Selbst schwieriger Untergrund lässt sich mit einem solchen Kinderwagen mühelos überbrücken. Verbraucher haben die Wahl zwischen Gummi- oder Luftreifen, beide besitzen Vorteile, die für eine optimale Fahrt mit dem Kinderwagen sorgen. Weitere Eigenschaften variieren je nach Hersteller und Modell. Heutige Sicherheitsstandards und Prüfsiegel machen es einfach, das passende Modell für jeden Einsatzbereich im Alltag oder im Urlaub zu finden.